Ironman, Strand, Dschungel, Shopping und Kulturvielfalt – Langkawi

Kuala Lumpur (Frankfurt – Hasselkus PR – 24. Juli 2014) – Am 27. September 2014 findet der alljährliche Ironman Malaysia auf Langkawi statt, das Registrierungsfenster dazu schließt am 29. August. Höchste Zeit also den Entschluss zu fassen die malaysische Kulturreise durch tropisches, hügeliges und herausforderndes Gebiet zu begehen. Mitreisende der Sportler und die Eisenmänner und -frauen können auf einer Vor- oder Nachreise die Einzigartigkeit der Insel erleben, die jährlich viele Besucher in ihren Bann zieht.

Langkawi, die malaysische Inselgruppe in der Straße von Melaka gelegen, bietet alles für einen entspannten Urlaub: Langkawi, auch eine Inselgruppe aus 99 magischen Kalkstein-Inseln mit einer Hauptinsel, wird von malaysischen Fischern und Reisbauern bewohnt, in deren Zuhause auch Urlauber übernachten können. Die Hauptinsel umfasst 478 Quadratkilometer (etwa halb so groß wie Rügen), der größte Teil der Fläche ist unberührt und vom tropischen Regenwald bedeckt.

Doch auf Langkawi finden die Touristen auch Shopping-Malls, eine Go-Kart-Bahn, einen Golfplatz, ein Seewasseraquarium, eine Schmetterlingsfarm und die „Cable Car“ – eine spektakuläre Seilbahn, die zwei Kilometer führende Strecke ist eine der steilsten der Welt. Also ist jederzeit die Wahl da – Natur, Tierwelt und tiefe Entspannung am Strand oder Erlebnisse, die das Herz höher schlagen lassen. Eine Vielfalt, die kaum eine andere Insel der Welt in dieser Größe bieten kann.

Auch als „Juwel von Kedah“ bekannt, ist Langkawi das Paradies für Naturliebhaber. 2007 wurde die südostasiatische Inselgruppe aufgrund ihrer natürlichen Schönheit, ökologischen Harmonie und archäologischen, geologischen und kulturellen Bedeutung von der UNESCO offiziell zum Geopark erklärt. Ob eine Fahrt durch den größten Mangrovenwald Südostasiens, der Besuch des größten Wasserfalls der Insel, „Telaga Tujuh“ („sieben Quellen“), der mit kristallklarem Wasser und einer magischen Flora und Fauna daher kommt, die Begegnung mit Fledermäusen sowie das Erlebnis der Vogel– und Schmetterlingsbeobachtung, die Natur-Aktivitäten sind zahlreich. Auf der Insel gibt es über 500 Schmetterlingsarten und etwa 200 Vogelarten, die man entweder früh morgens oder am frühen Abend beobachten und hören kann! Die Natur aktiv erleben kann man unter anderem mit JungleWalla – Malaysia Wildlife Tours.

Auf Langkawi muss der Gast sich nicht für eine Urlaubsart entscheiden – er muss sich nur für den Tag entscheiden, an dem er Strand- oder Aktivurlaub macht, aktiv ist oder sich kulturell bereichern lassen möchte. Oder ob er sich Tiere in ihren natürlichen Lebensraum bestaunen möchte – zum Beispiel Delphine, Wal-Haifische, Makaken, Seeadler, Hirschmäuse, Fliegende Füchse oder orientalische Schmetterlings-Eidechsen. Noch Wünsche offen? – Nicht auf Langkawi.

Weitere Informationen zu Malaysia unter: www.tourismmalaysia.de und auf Facebook. Lernen Sie mehr über das Land der Vielfalt und melden Sie sich bei der Malaysia Akademie an: http://www.malaysia-akademie.de/start.php.

Visit Malaysia Year 2014
Das Ziel des „Visit Malaysia Year 2014“ ist es, noch mehr Touristen in das multikulturelle Land zu bringen. Im Durchschnitt kommen jährlich eine Million Touristen aus Europa zu Besuch. Dieser Markt wird voraussichtlich um 14,1 Prozent in 2014 wachsen. In diesem Jahr werden 28 Millionen Touristen aus aller Welt erwartet. Nach dem „Malaysia Tourism Transformation Plan (MTTP) 2020“ soll bis 2020 die Besucheranzahl auf 36 Millionen ansteigen. Zum Schutz der aussterbenden und bedrohten Tierarten Malaysias wurde der Nasenaffe symbolisch als Maskottchen für die „Visit Malaysia Year 2014“ Kampagne gewählt.

Informationen für die Redaktion:
Malaysia Tourism Promotion Board oder Tourism Malaysia ist das malaysische Fremdenverkehrsamt mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Ziel ist es, Malaysia als touristische Destination zu fördern. Durch verschiedene Aktivitäten soll die Zahl der ausländischen Touristen, die durchschnittliche Länge des Aufenthaltes und damit die Einnahmen im Tourismus erhöht werden.

Für Fotos in höherer Auflösung auf das Bild klicken.

 

Presse-Kontakt
Hasselkus PR
Katja Hasselkus, Sandra Wörner, Melanie Klabunde
Königsteiner Str. 55A
65812 Bad Soden
Tel. +49 (0)6196 56140-0
E-Mail: tourismmalaysia@hasselkus-pr.com