Malaysia nimmt KLIA2 in Betrieb: Das weltweit größte Terminal für Low Cost Carrier

Kuala Lumpur (Frankfurt – Hasselkus PR – 27. Mai 2014) – 257.000 Quadratmeter umfasst KLIA2, das neue Terminal des Kuala Lumpur International Airports (KLIA), speziell für Low Cost Carrier (LCC) in Malaysia. Damit ist es das flächenmäßig größte Terminal für Fluggesellschaften mit diesem Geschäftsmodel. KLIA2 versteht sich als Malaysias Flughafen der nächsten Generation mit nahtlosen Verbindungen zwischen Low Cost und Full Service Carriern mit einer Kapazität für 45 Millionen Passagiere im Jahr.

Das neue Terminal ist mit dem „KLIA Ekspres“ in weniger als drei Minuten Fahrtzeit mit dem KLIA Main Terminal verbunden. Sehr komfortabel zum Beispiel für Reisende aus Deutschland, die ihre Reise mit Angeboten von Low Cost Carrieren verbinden möchten. Auch aus Kuala Lumpur heraus ist das neue Terminal dank des KLIA Transit rasch und angenehm in nur 39 Minuten zu erreichen. Der KLIA Transit fährt zu den Hauptverkehrszeiten alle 20 und sonst alle 30 Minuten zwischen Kuala Lumpur Mitte und KLIA2 mit vier Zwischenstopps innerhalb der Stadt und am Kuala Lumpur International Airport (KLIA).

KLIA2 eröffnete in diesem Monat und bedient ab sofort den schnell wachsenden Markt der LCC. Unter den ersten zehn Airlines befinden sich Indonesiens AirAsia, AirAsia Zest, AirAsia X, Thai AirAsia, Malindo Air, die philippinische Cebu Pacific Air, Singapurs Tiger Airways und Indonesiens Lion Air, die sowohl inländische als auch internationale Ziele bedienen. 60 Gates, acht Vorfeldpositionen, 80 Flugbrücken, 32.000 Quadratmeter Fläche für 225 Outlets sorgen so für eine bequeme Reise beispielsweise nach Langkawi, Australien, Indien, Thailand, China oder Singapur. Malaysia gehörte 2012 und 2013 laut dem Deutschen Reiseverband zu den weltweit zehn beliebtesten Reisezielen aller Nationen. Die komfortable Reise wird sicherlich dazu beitragen, die Zahlen zu erhöhen – weit über das „Visit Malaysia 2014“ Jahr hinaus.

Mehr Informationen zu KLIA2 unter http://www.klia2.info/.

Weitere Informationen zu Malaysia generell unter: www.tourismmalaysia.de.

Visit Malaysia Year 2014
Das Ziel des „Visit Malaysia Year 2014“ ist es, noch mehr Touristen in das multikulturelle Land zu bringen. Im Durchschnitt kommen jährlich eine Million Touristen aus Europa zu Besuch. Dieser Markt wird voraussichtlich um 14,1 Prozent in 2014 wachsen. In diesem Jahr werden 28 Millionen Touristen aus aller Welt erwartet. Nach dem „Malaysia Tourism Transformation Plan (MTTP) 2020“ soll bis 2020 die Besucheranzahl auf 36 Millionen ansteigen. Zum Schutz der aussterbenden und bedrohten Tierarten Malaysias wurde der Nasenaffe symbolisch als Maskottchen für die „Visit Malaysia Year 2014“ Kampagne gewählt.

Informationen für die Redaktion:
Malaysia Tourism Promotion Board oder Tourism Malaysia ist das malaysische Fremdenverkehrsamt mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Ziel ist es, Malaysia als touristische Destination zu fördern. Durch verschiedene Aktivitäten soll die Zahl der ausländischen Touristen, die durchschnittliche Länge des Aufenthaltes und damit die Einnahmen im Tourismus erhöht werden.

Für Fotos in höherer Auflösung auf das Bild klicken.

Presse-Kontakt
Hasselkus PR
Katja Hasselkus, Sandra Wörner, Melanie Klabunde
Königsteiner Str. 55A
65812 Bad Soden
Tel. +49 (0)6196 56140-0
E-Mail: tourismmalaysia@hasselkus-pr.com